Was nachträglich ist bewilligtes Haushaltsmittel?

Bewilligtes Haushaltsmittel stellt zusätzliche Kapital zu den Mitteln zur Verfügung, die bereits in den steuerlichen Etat in der Regierung der Vereinigten Staaten unterteilt werden. Sie werden addiert, während das Finanzjahr bereits im Gang ist, und werden im Allgemeinen für Notwendigkeiten benutzt, die nicht anticipated– Dringlichkeiten wie Rezession, Unfall oder Verteidigung waren. Sie werden durch verschiedene Regierungsstellen verlangt und genehmigt durch das Büro des Managements und des Etats (OMB) als Bewilligungsvorlagen.

Wegen der Verwicklungen, die in Haushaltsbehörde mit einbezogen werden, erlaubt das OMB nur ein bewilligtes Haushaltsmittel, wenn die Notwendigkeit genug dringend ist, dass die Kapital nicht bis das folgende Finanzjahr verzögert werden können. Die Agentur muss die dringende Beschaffenheit der Kapital prüfen und zeigt, was sie für verwendet werden. Der Antrag wird dann auf den Präsident und den Kongreß verschoben, in dem ein Kongreßunterausschuß die Energie hat, den Antrag zu genehmigen oder zurückzuweisen, der auf Auftrag der Notwendigkeit basiert. Wie ein Regular, den Bestimmung, wann der Etat eingestellt wird, ein bewilligtes Haushaltsmittel addierte, ist häufig anerkannt.

Bewilligte Haushaltsmittel erklären im Allgemeinen weniger als 20 Prozent Gesamtmittel, obwohl die Prozentsätze zur Hälfte neuere des 20. Jahrhunderts und des Anfanges des 21. Jahrhunderts hoch gewesen sind. Bundeslohnerhöhungen sind ein Aspekt des bewilligten Haushaltsmittels, das ein aus Dollar jeder 10 Bestimmung heraus beträgt. Auch unvorhergesehene Rechnungen, die mitten in einem Finanzjahr verabschiedet werden, erfordern bewilligtes Haushaltsmittel, den Erfolg der Programme sicherzustellen, die in neue Gesetzgebungen mit einbezogen werden.

In den dreißiger Jahren wurde bewilligtes Haushaltsmittel verwendet, um zu helfen, die Wirtschaft anzuregen, Jobs zu verursachen und einige neue Regierungsstellen als Teil des neuen Geschäfts vorzustellen. In den vierziger Jahren während des Zweiten Weltkrieges, wurden Mittel, um Produktion der Kriegmaschinen zu erhöhen, verwendet und die Lohnzunahme zu treffen, die durch die beträchtliche Zunahme der Zahl Militärangehörigen verlangt wurde. 1970 erklärte bewilligtes Haushaltsmittel fast $6 Milliarde Die US-Dollars (USD) des Etats. Bis zum 1980, das Zahl auf fast $20 Milliarde USD stieg und in 1991 während des Golfkriegs, schnellte die Zahl bis fast $48 Milliarde USD empor. 2008 erreichte bewilligtes Haushaltsmittel $250 Milliarde durch Tat des Kongresses.

Die Haushaltsmittel-Tat von 2008 wurde in Gesetz am 30. Juni 2008 unterzeichnet. Sie teilte $162 Milliarde USD für militärische Operationen im Irak und in Afghanistan für das nächste Jahr; $63 Milliarde USD für veterans’ Ausbildungsnutzen; $12 Milliarde USD für Arbeitslosenunterstützungen; $2.7 Milliarde USD für Katastrophenhilfe für die Überschwemmung, die den Mittelwesten Vereinigte Staaten früh in diesem Monat verwüstete; $10 Milliarde USD für neue Medicaid-Richtlinien; und $10.1 Milliarde USD in anderen Bereichen.