Was sind Weizen-Pennys?

Weizenpennies sind die amerikanischen -Cent-Münzen, die zwischen 1909 und 1958 produziert. Das “wheat† ist ein Hinweis auf den stilisiert Garben des Weizens, die die Rückseite dieser Reihe Prägung verzieren. Sie können die Weizenpennies auch hören, die als wheatbacks, wheaties oder Lincoln-Weizenpennies gekennzeichnet sind. Vor der Einleitung des Weizenpennys, Mint die Vereinigten Staaten produzierten den indischen Hauptpenny, markiert mit dem Kopf eines Inders, der auf der Frontseite und ein Kranz oder ein Lorbeer oder eine Eiche, abhängig von dem Jahr, auf der Rückseite tapfer ist. 1959 ersetzt der Weizenentwurf auf der Rückseite durch einen Stich des Lincoln-Denkmals.

Der Entwurf des Weizenpennys verursacht von Victor David Brenner, ein Bildhauer von New York. Die Ausrüstungsbeschreibungen der Kopf von Lincoln schauend rechts auf der Frontseite, mit “In Gott wir Trust† über Lincolns Kopf, das Datum von minting auf dem Recht und “Liberty† auf dem links. Auf der Rückseite kreuzen einwickeln zwei Stiele Weizen an der Unterseite und oben die Seiten der Münze en, um den Wörter “ONE CENT zu gestalten, † mit “e pluribus unum, † das Motto der Vereinigten Staaten und laufen über die Oberseite der Münze. Kleinerer Beschriftung Messwert können “United Zustände von America† gerade unterhalb der “ONE CENT† Kennzeichnung gefunden werden.

Einige Reihen Weizenpennies waren bemerkenswert und bildeten sie wertvoll zu den Kollektoren. Die wertvollsten Pennys sind die Kupferlegierungpennies, die 1943 produziert. Da Pennys als allgemeine Regel von der Kupferlegierung gebildet, überrascht einige Leute, dieses zu erlernen. Tatsächlich gebildet die Weizenpennies 1943 von Zink-überzogenem Stahl, weil Kupfer ein wertvolles Krieggebrauchsgut war. Die geschätzten 10 Kupferlegierungmünzen, die zufällig produziert sind folglich extrem wertvoll.

1909 Münzen mit einem Stempelmesswert“VDB, † für den Entwerfer, unter den Stielen des Weizens sind auch Wertsache, wie 1974 Pennys, die vom Aluminium gebildet. Diese Pennys produziert als Test durch die Minze und verteilt nie, aber einige können herum, bei Gelegenheit zu schwimmen gefunden werden. 1955 produzierte eine Würfelstörung eine Reihe doppelt-gestempelte Münzen, die auch nachher von den Sammlern gesucht.

Übrigens erhält die Minze extrem herauf riled, wenn Leute eine ein-Cent-Münze, da ein “penny.† der korrekte Ausdruck tatsächlich “cent ist, †, obgleich die Minze groß auf dem Versuchen, Leute zu überzeugen, auf diese Münze als “cent zu beziehen aufgegeben, auf † Weizen oder nicht beziehen.