Was sind die Kämpfe von Lexington und von Übereinstimmung?

Der Anfang des amerikanischen revolutionären Krieges auftrat an den Kämpfen von Lexington und von Übereinstimmung am 19. April 1775 0_. Ungefähr 700 britische Truppen unter der Führung des Oberstleutnants Francis Smith abstiegen auf Middlesex-Grafschaft in Massachusetts auf der Suche nach den Waffen und Versorgungsmaterialien n, die von der Miliz gespeichert. Patrioten, die Colonialaufrührer, erlernt vom Betrieb vor der Ankunft der Redcoats und waren zu den Truppen bereit, da sie durch den Bereich marschierten. Die Kämpfe von Lexington und von Übereinstimmung ergaben Verluste auf beiden Seiten und anzündeten den Krieg, der schließlich die Vereinigten Staaten bilden und ändern dauerhaft das Britische Imperium für immer.

Während die Sonne über Lexington stieg, führte Hauptjohn Pitcairn sechs Firmen helle Infanterie auf das Dorfgrün. Captain John Parker, ein Veteran des französischen und Inder-Krieges, geführt 77 Milizsoldaten von der Buckman Taverne und aufnehmen eine defensive Position auf den Common e. Nach einer kurzen Distanzhülse verwirklichte Parker, dass er drastisch zahlenmäßig überlegen gewesen. Picairn erteilte seinen Männern Aufträge, um ihr Feuer, aber, während die Patrioten anfingen zu zerstreuen, aber während des Durcheinanders zu halten, ein Schuß abgefeuert.

Niemand weiß, wem das berühmte gehörte “shot 'ringsum die Welt abfeuerte, †, aber mit dieser einzelnen Entladung, war der amerikanische revolutionäre Krieg laufend. Reports vom Zeitraum angeben, dass ein Kolonialbeobachter verantwortlich war. Noch angeben andere e, dass ein britischer Offizier abfeuerte. Nach Ansicht der Historiker spricht vieles das dafür, zum der Tatsache zu stützen, dass kein Kämpfer aus den Grund der Angeklagte war.

Der Konflikt in Lexington war kurzlebig. Britische Truppen austauschten Feuer mit den Colonials während eines kurzen Zeitabschnitts, vor Festlegungbajonetten und vorwärts -aufladen. In der Gesamtmenge getötet acht Colonials und 10 verwundeten. Die Briten erlitten nur einen einzelnen Unfall.

Die Kämpfe von Lexington und von Übereinstimmung fortfuhren später in den Morgen er. Wort des vorhergehenden Konflikts erreichte die 250 Milizsoldaten von der Übereinstimmung und Lincoln unter dem Befehl von Oberst James Barrett. Sie marschierten in Richtung zu Lexington, vor in Richtung zu den Stadtränden der Übereinstimmung zurück drehen und aufnahmen eine defensive Position auf einer Kante e. Während die britischen Kräfte in Richtung zur Stadt marschierten, wieder zusammenbauten die Patrioten auf einem Hügel über der Nordbrücke. Bald anfingen Minutemen von den nahe gelegenen Städten n, die Ränge der Miliz bis 400 zu schwellen.

Nachdem sie Stadt erreicht, suchten die Briten nach Waffen, aber sie bereits verschoben worden. Sie organisierten dann für einen Angriff auf den Patrioten. Als die Briten die Brücke erreichten, anfingen sie e, nach den Kolonisten abzufeuern und die Patrioten zurückbrachten Feuer achten. Bald ankamen mehr Verstärkungen für beide Seiten und holten die Truppe, beläuft auf 3.800 Patrioten, die ungefähr 1.000 Briten kämpfen.

Verwirklichend zahlenmäßig überlegen gewesen sie, britische zurückgezogen und umgruppiert in der Stadt. Sie marschierten heraus kurz nach Mittag. Dieses gab den Kolonisten eine Wahrscheinlichkeit, nach Boston zu marschieren, in dem sie schließlich Belagerung zu den britischen Kräften legen. Als die ersten Kämpfe des amerikanischen revolutionären Krieges, wurden die Konflikte die Parole für die Einrichtung der kontinentalen Armee und die Anordnung des zweiten kontinentalen Kongresses. Die Kämpfe von Lexington und von Übereinstimmung waren die ersten Schüsse in einem Konflikt, der vorgesehen, um eine fast Dekade zu dauern.