Was sind etwas Kritiken ohne das Kind, das zurückgelassen?

Das Nr.-Kind verließ hinter Tat (NCLB) ist eine umstrittene Verordnung, die in die Vereinigten Staaten 2001 geführt, um Versprechungen des Präsident George W. Bush der ausgedehnten Bildungsreform zu erfüllen. Viele Amerikaner darin übereinstimmen r, dass das Unterrichtswesensystem drastische Änderungen benötigt, damit amerikanische Kinder besser gedient werden können. Jedoch glauben einige Amerikaner, dass kein Kind, das zurückgelassen, nicht eine produktive Antwort zum Problem war. Viele Klassenzimmerlehrer, pädagogischen Aktivisten und Fürsprecher für alternative Ausbildung gesprochen heraus gegen NCLB.

Eine der ernstesten Kritiken ohne Kind verließ ist nach eine Ausgabe der Finanzierung und der unfundierten Vollmacht. Die Kritiker sagen, dass Ausbildungsfinanzierung nicht die hohe Priorität in den Vereinigten Staaten ist, mit vielen Schulen ihre Etatverkürzung wiederholt finden Jahr für Jahr. Dieses bildet es schwierig, Lehrbücher zu kaufen, durchführen geschweige denn die Maßnahmen, die von keinem Kind gefordert, das zurückgelassen. Viele Lehrer oder Potenziallehrer, die ausgezeichnete Anweisung anbieten können, sind häufig widerstrebend, das allgemeine Schulsystem einzutragen, das - besonders in den Stadtgebieten - für Haben der verfallenden Anlagen und des niedrigen Ausgleiches für Lehrer notorisch ist. Besonders in den armen Bezirken gezwungen Lehrer manchmal, Klassenzimmer-Versorgungsmaterialien aus Tasche heraus zu kaufen, wenn sie ihre Kursteilnehmer Zugang zu den Kunst-Versorgungsmaterialien, zum Papier und zu anderen Lehrmitteln haben wünschen. Die strengen Anforderungen von NCLB können ein Finanzabfluß auf den Schulen und Bezirken sein, die bereits für Bargeld gegurtet.

Viele Kritiker ohne Kind verließen nach argumentieren auch stark gegen den Gebrauch der standardisierten Prüfung, Schulefortschritt auszuwerten. Studien gezeigt, dass einige Kursteilnehmer einfach besser an standardisierten Tests als andere durchführen und dass gute Leistung auf Prüfung nicht notwendigerweise eine hochwertigere Ausbildung reflektiert, besonders wenn viele Klassenzimmerlehrer gedrückt zum “teach zum test† glauben, um gute Kerben für ihren Schulbezirk sicherzustellen. Außerdem können einige Schulbezirke glauben, dass gereizt, die Plattform zu ihren Gunsten durch das Ausschließen der Kursteilnehmer zu stapeln, die sie kennen, schlecht, wie das Entwicklungs- untaugliche und Englisch als zweite Sprachkursteilnehmer durchführt. Auch weil die Tests auf einen Zustand durch Zustandbasis eingestellt, haben einzelne Zustände die Fähigkeit, das Material auf ihnen zu manipulieren, um das Testnehmen einfacher zu bilden für ihre Kursteilnehmer und bilden sie ein unzulässiges Maß vom Fortschritt und von den Fähigkeiten. Konkurrenten von NCLB unterstreichen auch, dass die standardisierten Tests gedacht, um die kulturellen und linguistischen Vorspannungen zu haben; einschließlich die Prüfung der vor kurzem eingewanderten nicht-Englisch sprechenden Kursteilnehmer auf englisch.

Wenn eine Schule festgestellt, unter dem Nr.-Kind „auszufallen“, das hinter Standards gelassen, auferlegt Sanktionen der Schule t. Viele Organisationen einschließlich die amerikanische Vereinigung der Lehrer glauben, dass diese Sanktionen nicht eine nützliche Weise sind, zu versagenden Schulen, weil sie angesehen, wie bestrafend, eher als unterstützend zu sprechen. Einige der Sanktionen sind vernünftig; z.B. wenn eine Schule wie mangels der Verbesserung gekennzeichnet, entwickelt ein Schuleverbesserungsplan als kooperative Bemühung zwischen Eltern, Lehrern, Verwaltern und dem Ministerium für Erziehung und Wissenschaft. Dieser Verbesserungsplan muss die Weisen offenbar adressieren, in denen die Schule beabsichtigt, die Situation zu korrigieren.

Jedoch empfunden viele dieser Sanktionen, wie strafend, und möglicherweise schädlich zum gestörten Schulbezirk. Eltern mit Kindern in den Schulen, die Sanktionen durchmachen, erlaubt, sie auf einen anderen Bezirk zu bringen, und der ausfallen Bezirk angefordert n, um für Transportkosten zur neuen Schule zu zahlen. Außerdem während die Sanktionen Masse wie das Gewähren von Extraunterstützung Kursteilnehmern mangels sie umfassen, muss diese Unterstützung innerhalb der Richtlinien fallen, die Gefühl einiger Lehrer sehr schmal sind, weil kein Kind hinter Plätzen ein schweres Hauptgewicht auf spezifischer wissenschaftlicher Forschung ließ. Während einige Kursteilnehmer durch die Dienstleistungen gut-gedient werden können, die Schulen ihnen unter keinem Kind anbieten können, das zurückgelassen, der Wunsch vieler Lehrer, zum zu sein, eine breitere Strecke der Unterstützung anzubieten, selbst wenn diese Hilfe unkonventionelle pädagogische Ansätze umfaßt.

Einige Kritiker glauben auch, dass die Anforderungen für Korrektur-Maßnahme zu einschränkend sind. Diese Anforderungen umfassen den Zündung “school Stab, der zum Ausfall, † entsprechend dem Ministerium für Erziehung und Wissenschaft, zusammen mit dem Umstrukturierungschulemanagement relevant ist, holen in den pädagogischen Fachleuten außerhalb vom Schulbezirk, und verursachen einen neuen Lehrplan. Wenn eine Schule fortfährt zu kämpfen, kann sie geschlossen sein, oder wieder geöffnet unter neuem Management, häufig unter einer Regenschirmkorporation, die pädagogische Dienstleistungen verschiedenen Zuständen anbietet, die Schulen unter keinem Kind schließen und wieder öffnen müssen, das hinter Sanktionen gelassen. Einige Lehrer glauben, dass diese Sanktionen schließlich den Schulbezirk und die Kinder schädigen, dass sie helfen sollen. Kritiker von NCLB unterstreichen, dass diese „Umstrukturierung,“ oder „Wiederherstellung,“ wahrscheinlich ist, Schulegemeinschaft abzubauen und den Arbeitsbereich, Lernumgebung und Gemeinschaftsanschlüsse zu den Schulen stört.

Kritiker ohne Kind verließen glauben nach, dass das amerikanische Schulwesen Verbesserung benötigt, und vorgeschlagen Ausweichlösungen. Erzieher hoffen, dass die zwei gegenüberliegenden Seiten eine Vereinbarung erreichen können Kinder dieses Nutzen Amerikaners. Der Dialog zwischen Verfechtern und Verleumdern ohne das Kind, das zurückgelassen, ist ein wichtiger Teil einer größeren Diskussion über amerikanische Ausbildung und anzeigt d, wie leidenschaftlich viele Amerikaner über die Gewährleistung einer Qualitätsausbildung für ihre Kinder fühlen. Von größtem Belang zu vielen pädagogischen Aktivisten ist die Tatsache, dass die Kursteilnehmer, die höchstwahrscheinlich, in „ausfallenden“ Schulen zu sein sind - die armen, farbigen Kursteilnehmer - auch die Kinder am meisten in der Gefahr des Seins Schmerzen durch die Sanktionen sind, die von keinem Kind erzwungen, das zurückgelassen.