Was sind gegenseitige Kontrolle?

Viele Regierungen und Organisationen gegründet using ein System der gegenseitiger Kontrolle, der alias Gewaltentrennung. Die Absicht der gegenseitiger Kontrolle ist, Energie zu verteilen und garantiert, dass eine Regierung nicht autokratisch wird. Eins der klassischsten Beispiele der gegenseitiger Kontrolle gefunden in der Verfassung der Vereinigten Staaten, die drei Niederlassungen Regierung bildete und ihre Energien umriß. Unter diesem System hat keine Niederlassung entscheidende Energie, und jede Niederlassung durchführt effektiv hrt, wenn sie in den besten Interessen der Nation fungiert.

In den Vereinigten Staaten gibt es drei Niederlassungen Regierung. Die Exekutive umfaßt das Büro des Präsident. Die Gesetzgebungsniederlassung umfaßt die Kammer und Senat, zusammen bekannt als Kongreß. Schließlich umgibt die Gerichtsniederlassung das Gerichtsystem. Jede Niederlassung hat einzigartige Energien, und jede Niederlassung in der Lage ist auch, die Tätigkeiten einer anderen Niederlassung zu beeinflussen. Die Gewaltentrennung zwischen den Niederlassungen bedeutet, um den demokratischen Prozess zu schützen.

Die Gesetzgebungsniederlassung vorschlägt Rechnungen gt und führt sie in Gesetz. Die Exekutive kann beschließen, jene Rechnungen abzulehnen, und das Höchste Gericht kann die Rechnungen auch unten schlagen, wenn sie für verfassungswidrig gehalten. Unter dem Kontrolleensystem kann Kongreß ein Veto der Reihe nach aufheben, oder ein neues Gesetz verabschieden, das das Höchste Gericht zufriedenstellt. Diese Überprüfungen auf Kongreß garantieren, dass die Gesetzgebungsniederlassung die Wohlfahrt des Landes fördert.

Die Gerichtsniederlassung deutet Gesetze. Sie besteht aus einem Gremium der Gerechtigkeit, die vom Präsident ernannt und durch den Senat bestätigt. Diese Niederlassung der Regierung auch deutet und verteidigt die Konstitution, und sie gesprungen durch Gesetz, um Gesetze unten zu schlagen, die gegen die Absicht der Konstitution gehen. Die Tätigkeiten der Gerichtsniederlassung überprüft durch den Verabredungsprozeß, und Richter halten ihre Sitze auf dem Zustand des guten Verhaltens und bedeuten, dass Machtmissbrauch einen Abbau von der Bank ergibt.

Die Exekutive dient als das Staatsoberhaupt, beherrscht das Militär und festlegt politische Zusammenkünfte che. Unter dem Kontrolleensystem hat die Exekutive die Energie des Vetos über der Gesetzgebungsniederlassung, und der Vizepräsident ist der Präsident des Senats. Mitglieder der Justizgewalt ernannt durch die Exekutive, die Entschuldigungen auch herausgeben kann. Der Reihe nach kann Kongreß feststellen, dass ein Präsident für Büro und ihn zu entfernen ungeeignet ist und der Oberrichter des Höchsten Gerichts Kopf des Senats während der Anklagenverfahren wird.

Das Kontrolleensystem verteilt Energie, eher als, sie in einer Position konzentrierend. Es ist extrem schwierig, gegenseitige Kontrolle zu verhindern, das garantiert, dass die Interessen der Leute dargestellt. Viele anderen Regierungen und Organisationen umfaßt gegenseitige Kontrolle in ihren Systemen der Regierungsgewalt, um die Vollständigkeit ihrer Führer beizubehalten.