Was war die Volstead Tat?

Die Volstead Tat war eine Verordnung, die 1919 geführt wurde. Sie ermöglichte der Regierung der Vereinigten Staaten, die 18. Änderung zur Konstitution zu erzwingen und bekannt formal als die nationale Verbot-Tat. Im Verbindung mit der 18. Änderung und anderer stützengesetzgebung ist sie unter dem umfassenden Ausdruck “Prohibition.† 1933, die Volstead Tat enthalten und andere Verbot bezogene Gesetze wurden in Erwiderung auf populären Protest widerrufen.

Die 18. Änderung wurde in den Senat 1917 eingeführt. Nachdem man durch den Senat überschritten worden war, wurde sie erfolgreich bis zum 1919 bestätigt, als die Notwendigkeit an der Volstead Tat, Durchführung zu ermöglichen frei wurde. Unter der 18. Änderung wurde “intoxicating liquor† im Wesentlichen innerhalb der Vereinigten Staaten verboten. Das Gesetz wurde in Erwiderung auf die Mäßigkeitsbewegung verabschiedet, die viele Nachfolger erfasst hatte. Anhänger zur Bewegung glaubten, dass der Verbrauch von Spiritus schädlich war und dass Gesellschaft im Allgemeinen fördern würde, wenn Spiritus verboten wurde.

Die Benennung der Volstead Tat definierte spezifisch “intoxicating Alkohol, das †, das dass jedes mögliches Getränk angibt, das 0.5% Spiritus nach Volumen oder höher würde bedeckt unter der Tat enthielt. Sie erklärte auch diesen Transport, Verkauf, Kompensationsgeschäft, Handel, Fertigung, die Anlieferung und verarbeitete, und besitzenspiritus würde alle als ungültig gelten. Kriminelle Strafen für das Lawbreaking wurden zusätzlich unter der Volstead Tat definiert, die von Wayne Wheeler geschrieben wurde und von Andrew Volstead gefördert.

Obgleich die Mäßigkeitsbewegung beeinflußte, um Spiritus zu verbieten, weil sie Gesellschaft dachten, würde verbessern infolgedessen, die Konsequenzen der 18. Änderung und der Volstead Tat gewesen Entgegengesetztes von, was erwartet worden war. Verbrechen und Gesetzlosigkeit stiegen in die Vereinigten Staaten in der Antwort, wie Grupperose bis Spiritus zu den Massen zur Verfügung stellen, die für ihn schreien. Viel des Erfolgs von Untertagewirtschaftssystemen und die Mafia, die sie erleichterte, ist ein direktes Resultat des Verbots. Schwarzhändler scharte sich Verkaufsspiritus der unterschiedlichen Stärken und der Qualitäten und Bürger zu den Untertagespeakeasies, in denen sie Spiritus erhalten, zum Jazz hören und die Nacht weg tanzen konnten. Viel der Kultur der Zwanzigerjahre in Amerika wurde mit Verbot verbunden, aber die Nation zweifellos wurde nicht resultierend aus dem Durchgang des Gesetzes seriöser oder mäßig.

Präsident Woodrow Wilson versuchte wirklich, die Volstead Tat abzulehnen, aber der Senat hob das Veto auf. Während die Zwanzigerjahre weiterkamen, wurde es bereitwillig offensichtlich, dass Verbot nicht wie vorgesehen ausarbeitete. In der Antwort wurden die Bewegungen, zum sie abzubauen 1933 angefangen, und die 18. Änderung wurde offiziell am 5. Dezember durch die 21. Änderung widerrufen. Die Volstead Tat wurde überholt gemacht, als die 18. Änderung widerrufen wurde.