Was waren die Salem-Hexe-Versuche?

Die Salem-Hexe-Versuche geschahen in Salem, Massachusetts, wurden 1692. 19 Männer und Frauen zum Tod während der Salem-Hexe-Versuche verurteilt, und einige andere machten Gefängnisstrafen und Trennung von ihren Familien durch. Die Salem-Hexe-Versuche werden häufig als Ereignis der MassenHysterie zitiert. Einige Historiker schlagen vor, dass es politische Motive hinter den Versuchen gegeben haben kann, die auch die Übertragung einer erheblichen Menge Landes und Energie miteinbezogen.

Die Salem-Hexe-Versuche fingen im Februar von 1692 an, als einige erwachsene Mitglieder des Salem-Dorfs drei Frauen von der Hexerei beschuldigten. Die Frauen waren Tituba, das im Haushalt des ehrwürdigen Samuel Parris diente, zusammen mit gutem Sarah und Sarah Osborne. Die Frauen wurden vom Verursachen von Krankheit in einigen Kindern des Dorfs beschuldigt, und sie wurden zum Gefängnis in Boston geschickt, nachdem man überprüft worden war. Die Salem-Hexe-Versuche konnten hier beendet haben, taten da viele Anklagen der Hexerei in den Kolonien, aber Salem-Dorf wurde in einem Hexejagdfieber aufgeholt, das unvermindertes für ein vorbei Jahr fortsetzte.

Die zuerst beschuldigten Frauen waren bei der Stellung im Salem-Dorf verhältnismäßig niedrig, und einige Historiker haben vorgeschlagen, dass ihre Anklagen entworfen worden sein können, um das Dorf von einer Beeinträchtigung zu reinigen. Jedoch waren die folgenden zwei Frauen, die beschuldigt wurden, die Rebecca-Krankenschwester und Martha Corey, der Brunnen -, der im Salem-Dorf, mit einträglich beschäftigten Ehemännern und hohem Sozialstatus respektiert wurde. Gleichzeitig verbreiterte der Kreis der Ankläger, um zwei junge Frauen, Abigail Williams und Gnade Lewis zu umfassen.

Anklagen fingen das Fliegen stark an und fasten im April und Mai, mit dem ersten Hängen in den Salem-Hexe-Versuchen, die am 10. Juni 1692 auftreten, als Bridget Bishop zum Tod für das Erscheinen in der Spektralform zu einigen Mitgliedern der Gemeinschaft verurteilt wurde. Die Salem-Hexe-Versuche fingen an, breitere Aufmerksamkeit, mit berühmten Persönlichkeiten des Tages einschließlich Baumwolle und der Zunahme Mather zu erregen, das auf den Versuchen sich wiegt. Kurz nach dem Hängen von Bridget Bishop, drängten 12 Massachusetts-Minister einschließlich Baumwolle Mather Salem-Dorf, um den Gebrauch von Spektralbeweis in den Überzeugungen zu nehmen.

Im Juli baten einige Einzelpersonen, die Versuch erwarten, um einen Gerichtsstandswechsel und fürchteten, dass sie ein faires Gerichtsverfahren im Salem-Dorf nicht erhalten konnten. Die Salem-Hexe-Versuche fuhren fort, wenn einige Einzelpersonen zum Tod verurteilt sind. Im September fand eine der grauenhafteren Szenen der Salem-Hexe-Versuche, mit Giles Corey wurde betätigt zum Tod statt, weil er ablehnte zu bekennen. Während eines Gefängnisbesuchs Mather erhöhen das festgestellt viele von denen, die vorher mögen recant bekannt hatten und anheben fragt über die Legitimität der vorherigen Überzeugungen und der Geständnisse.

Es war nicht bis Mai 1693, dass Gouverneur Phips einen Anschlag zu den Salem-Hexe-Versuchen setzte, nachdem sie die Gemeinschaft auseinander zerrissen und die Leben von 19 Einzelpersonen genommen hatten, die wahrscheinlich Unschuldig waren. Historiker haben die Ursache der Versuche seit, mit der Unterstützung des gut archivierten Probematerials debattiert. Einige Theorien sind für die Versuche, einschließlich die Verschmutzung des Roggenbrotes mit Mutterkorn vorausgesetzt worden, ein Vorwand für Aufmerksamkeit vonseiten der jungen mit einbezogenen Frauen oder ein berechneter politischer Schachzug durch Samuel Parris und das Putnams, die eine führende Rolle in den Versuchen spielten.

Unter Kolonialgesetz war das Eigentum einer überführten Hexe für das Nehmen reif, und viele Historiker haben auf der interessanten Ähnlichkeit zwischen Sozialstatus und Überzeugung, mit einigen Haltern der erheblichen Pläne des Landes erwähnt, das zum Tod überführt wird und verurteilt ist. Die Salem-Hexe-Versuche werden häufig auf als besonders dunklen Zeitraum in der amerikanischen Geschichte gezeigt, als anders mitfühlende Einzelpersonen ihre Freunde und Nachbarn einschielten. Das Phrase “witch hunt† ist auch gekommen, auf den Amerikaner verbunden zu sein, der mit einem besonders schändlichen Angriff using fehlerhaften Beweis einheimisch ist.