Wer sind die Kosaken?

Die Kosaken beziehen sich eine Gruppe auf östliche und asiatische Europäer. Sie sind als wirkungsvolle Soldaten weithin am bekanntesten, die die russischen Ränder patrouillierten. Sie sind auch für ihr Unrecht gegen Juden berühmt, die schließlich zu das jüdische Exil von Russland vor der russischen Revolution führten.

Frühe Gruppierungen der Kosaken waren nach Militärgrundsätzen etwas nomadisch und immer konstruiert. Sie antworteten auf einen hohen Militärführer, der einen Ataman angerufen wurde. Gesetze wurden nicht geschrieben, aber jeder innerhalb einer Kosakengruppe, einschließlich Klerus würde auf den Ataman antworten.

Tatsächlich sind die Kosakengruppen für ihre engen Beziehungen zur russischen orthodoxen Kirche weithin bekannt. Eine Minorität Kosaken kann moslemisch jedoch gewesen sein oder ist von einer anderen christlichen Lagebestimmung gewesen. Jedoch im Allgemeinen waren die meisten Kosaken Verfechter der orthodoxen Kirche, die der orthodoxen Kirche viel Energie gab.

Die Kosaken hatten auch Energie, da sie häufig Kavalleriemaßeinheiten bildeten, und frühe benutzte Pferde, an den Kämpfen teilzunehmen. Sie spielten wichtige Rollen, wenn sie die französischen Kräfte während der napoleonischen Kriege abstießen.

Das Rennen der Kosakespalte in verschiedene Holdings in Osteuropa und einige Gruppen intermarried mit anderen lokalen Rennen. Andere, die innerhalb ihrer eigenen ethnischen Gruppe geheiratet wurden, und wurden benachteiligten gegen verschiedene Ethnien gedacht. Dieses war besonders der Fall mit den Juden, die ohne Ende von den Cossacktruppen verfolgt wurden.

Die fromme Position der Kosaken gegeben, war es sehr groß überraschend, dass sie nicht Tsarist Russland stützten und sich wirklich der Revolution anschlossen, um das Tsar 1917 zu besiegen. Als solches wurden viele der Kosaken in der Gesellschaft, die und außerdem folgte, verließen ihre Religionen in Scharen integrierter.

Mit dem Ende des Kommunismus in der Sowjetunion, haben viele Nachkommen der Kosaken ein Interesse gezeigt, an, das Leben und die Kultur der Kosaken zu überprüfen. Sie haben jetzt noch einmal gewordenes Teil der Armeen, die den Ländern gehören, in die die die Sowjetunion-Spalte. Armeekennzeichnungen basieren auf den alten Kennzeichnungen der Kosaken, und die Nachkommen der Kosaken werden jetzt für ihre letzten Organisationen und als edle Mitglieder des Militärs geehrt.

Die Komanche-Inder liegen jetzt in und um einem Lawton, Oklahoma, Reservierung. Die Moderntagkomanche-Nation von Oklahoma ist für die Bestimmung verantwortlich, wer Mitgliedschaft zum Komanchestamm rechtmäßig behaupten kann und die Arbeiten, zum des Kulturerbes der Komancheleute zu konservieren.